Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#821961

ProSan - Forcierung von Gebäudesanierungen in der Modellregion Mostviertel

ProSan hat die Forcierung von Gebäudesanierungen auf Gemeindeebene in den Bereichen Haushalte, Gewerbe und kommunale Gebäude zum Ziel. Das Projekt adressiert in erster Linie lokale Entscheidungsträger (Bürgermeister, Amtsleiter, Umweltgemeinderäte). Für sie wird ein umfassendes Konzept zur Motivation und Information erarbeitet. Weiters werden sie mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet, um Sanierungen in ihrer Gemeinde forcieren zu können. Der Kern des Projekts ist das Mostviertel. Die Umsetzung des Modell im Bundesland Niederösterreich wird angestrebt. Eine Erhebung des Informations- und Beratungsbedarf der Haushalte und Gewerbebetriebe und Gegenüberstellung mit dem bestehenden Beratungsangebot zeigt den lokalen Entscheidungsträgern Handlungsmöglichkeiten zur Aktivierung dieser Zielgruppen auf. Die Kenntnis des Informationsbedarfs der lokalen Entscheidungsträger ist Grundlage für die Konzeptentwicklung zur Motivation und Information derselbigen. Das Konzept wird in weiterer Folge praktisch erprobt und evaluiert. Im Anschluss werden Methoden und Werkzeuge entwickelt mit Hilfe derer lokale Entscheidungsträger das Sanierungspotential in ihrer Gemeinde und speziell für kommunale Gebäude abschätzen und Sanierungsmaßnahmen nach den Kriterien Wirtschaftlichkeit und Ökologie bewerten können. Die entwickelten Methoden und Werkzeuge kommen schließlich in drei Modellgemeinden zum Einsatz. Für die kommunalen Gebäude dieser Modellgemeinden werden konkrete Sanierungsmaßnahmen festgelegt. In einer Monitoringphase werden deren Umsetzung sowie die Handhabung der entwickelten Methoden und Werkzeuge validiert. Durch eine aktive Bewerbung und Verbreitung der Projektergebnisse sowie durch die Abstimmung mit den Beratungsangeboten des Landes Niederösterreich soll die Umsetzung des Modells und der Einsatz der Methoden und Werkzeuge in weiteren Gemeinden erreicht werden.

Steckbrief

Projektnummer
821961
Koordinator
Regionalmanagement Mostviertel - Verein zur Förderung des Mostviertel-Managements
Projektleitung
Karl Becker, office@regionalverband.at
Förderprogramm
Neue Energien 2020
Dauer
10.2009 - 10.2011
Budget
129.687 €