Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#817654

Ausarbeitung eines Leitprojektes und erste Realisierung im großräumigen Energiemanagement durch dezentralen Einsatz innovativer elektrochemischer Energiespeichersysteme in Verbindung mit „Erneuerbarer Energie“ PV/Wind

Aktuelle Versorgungsnetzstrukturen bestehen vornehmlich aus unidirektionalen Systemen, welche produzierte elektrische Energie vom Erzeuger über angelegte Verteilernetze zu den Verbrauchern transportieren. Der stand der Technik an Möglichkeiten zur Energiespeicherung in großtechnischem Stil beschränkt sich derzeit im Wesentlichen auf den Einsatz von Pumpspeicheranlagen.

Ziel des Leitprojektes ist die Konzipierung und nachfolgende Umsetzung des Konzeptes anhand eines Pilotprojektes mit flächendeckendem Einsatz von zentral sowie dezentral angeordneten elektrochemischen Energiespeicheranlagen – Netzwerken. Diese sollen in Verwendung überregionaler Versorgungsnetze sowie unter Einbezug von und in Kombination mit Photovoltaik und Energie aus Windkraft („Erneuerbare Energien“) auf Basis neuer und innovativer Batterie- und Ladetechnologien signifikant kostenreduziert und ökonomisch betrieben werden.

Das damit gesetzte Ziel ist eine nachhaltige, zukunftsorientierte Schaffung einer gesicherten Basis zur Bevorratung von Energie bzw. zur Abdeckung der bestehenden Energiebedürfnisse aus erneuerbaren Quellen.

Als Sekundärnutzen ergibt sich im Management von Energienetzen zusätzlich die Möglichkeit zur nachhaltigen Pufferung von Netzlastspitzen und damit einer Erzielung weiterer nennenswerter Einsparungen im Betrieb von elektrischen Netzen.

Steckbrief

Projektnummer
817654
Koordinator
ABR Battery Research Laboratory GmbH
Projektleitung
Martin Wieger, wieger@abr-lab.com
Förderprogramm
Neue Energien 2020
Dauer
09.2007 - 12.2008
Budget
193.995 €