Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#815771

Das Passivhaus vom Baumeister - abgesicherte Planungsunterlagen - Handbuch und Seminare

Das Passivhaus vom Baumeister ist ein Projekt mit dem dem planenden Baumeister
Planungsunterlagen zur Realisierung von kleineren Wohngebäuden zur Verfügung gestellt werden.
Die Unterlage wird von der Bundesinnung Bau herausgegeben und soll folgendes leisten:
o Abschätzung von Entwurfsplanungen auf ihre Eignung, den Passivhaus-Standard zu erreichen
o Vorschläge für beispielhafte Bauteil- und Anschlussdetaillösungen für die Anwendung im EFHPassivhaus.
o Hinweise zu den Regelwerken

Ausgangssituation

Die Mehrzahl der Baumeister steht dem Passivhaus gegenüber noch kritisch gegenüber. Ein Grund
dafür ist, dass es zwar jede Menge an Informationen von Instituten, Verbänden oder Herstellern,
sowie aus der Programmlinie HAUSderZukunft gibt, was aber bisher fehlt, ist ein allgemein
anerkanntes Kompendium über gut abgesicherte gesicherte Passivhausbauweisen im Sinne eines
Lehrbuches.

Projektverlauf

Die Planungsunterlagen werden in einer Projektgruppe unter der Leitung der Bundesinnung Bau in
Zusammenarbeit von Baumeistern, Bauphysikern sowie dem klima:aktiv Bildungskoordinator
erstellt. Die praktische Anwendbarkeit und die Minimierung von Haftungsrisiken stehen bei der
Entwicklung bzw. Auswahl der beispielhaften Bauteil- und Anschlussdetaillösungen im Vordergrund.
Die Vorschläge erfüllen alle bautechnischen, bauphysikalischen und statischen Anforderungen für
den beschriebenen Einsatzbereich. Es bleibt dem Planer nicht erspart, für den jeweiligen
Anwendungsfall die Brauchbarkeit einer dargestellten Lösung in allen relevanten Aspekten zu
überprüfen.

Ergebnisse

Die Projektergebnisse sind speziell für den Baumeister entwickelte Hilfsmittel für die Entwurfsplanung,
beispielhafte Bauteil- und Anschlussdetaillösungen sowie Hinweise zu Regelwerken und
Berechnungsverfahren. Die Ergebnisse fließen in die Schulungsunterlagen ein, die von der Bundesinnung
Bau für das klima:aktiv Bildungsprogramm der Bauakademien zusammengestellt werden.

Steckbrief

Projektnummer
815771
Koordinator
BUNDESINNUNG BAU
Projektleitung
Robert Rosenberger, rosenberger@bau.or.at
Förderprogramm
Energie der Zukunft
Dauer
01.2008 - 03.2009
Budget
68.000 €