Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#825467

ATHENS Advanced Thermoelectric Nanostructures

Thermoelektrische Generatoren wandeln Wärme direkt in Elektrizität um, ihre Anwendung ist aber zur Zeit noch durch den geringen Wirkungsgrad begrenzt. Speziell entworfene Nanostrukturen weisen einen deutlich höheren Wirkungsgrad auf als die heute verwendeten Bulk-Materialien. Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung einer Simulationssoftware für Analyse, Entwurf und Optimierung von Halbleiter-Nanostrukturen, die auf einer genauen Beschreibung des elektrischen und thermischen Transports beruht. Damit wird die Einführung thermoelektrischer Elemente in Massenmärkte gefördert, wobei nicht-giftige, preiswerte Ausgangsmaterialien verwendet werden.

Steckbrief

Projektnummer
825467
Koordinator
Technische Universität Wien Institut für Mikroelektronik
Projektleitung
Hans Kosina, kosina@iue.tuwien.ac.at
Förderprogramm
Neue Energien 2020
Dauer
01.2010 - 12.2011
Budget
134.764 €