Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#825564

bioCRACK - Pilotanlage zur kombinierten Umsetzung von fester Biomasse und schweren Mineralölen zu dieselartigen Treibstoffen

Das eingereichte Projekt befasst sich mit der technischen Auslegung, dem Bau sowie dem Versuchsbetrieb einer Pilotanlage zur kombinierten Umsetzung schwer siedender Kohlenwasserstoffe und fester Biomasse zu dieselähnlichen Treibstoffen. Es baut auf den Ergebnissen des laufenden FFG geförderten Forschungsprojektes LAB4BTL auf. Oberstes Projektziel ist der erfolgreiche Nachweis der kontinuierlichen Betreibbarkeit der Anlage als integrierter Prozess in einer konventionellen Erdölraffinerie. Die erzeugte Treibstoffphase soll einerseits bedeutende Anteile an biogenem Kohlenstoff aus der Biomasse beinhalten, andererseits aber auch mit bestehenden Raffinerie-Einheiten zur Endqualität von Dieselkraftstoff veredelt werden können. Der Prozess ermöglicht die Nutzung bereits vorhandener Infrastruktur bei gleichzeitigem Einsatz nachwachsender Rohstoffe in der Erdölindustrie und liefert somit einen bedeuten Beitrag zur Erreichung der Klimaziele 2020 für Treibstoffe in Europa.

Steckbrief

Projektnummer
825564
Koordinator
BDI-BioEnergy International GmbH
Projektleitung
Lisa Florian , lisa.florian@bdi-bioenergy.com
Förderprogramm
Neue Energien 2020
Dauer
04.2010 - 02.2014
Budget
5.682.573 €