Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

#843864

F&E-Fahrplan Energieeffizienz in der energieintensiven Industrie

Ziel dieser Studie war es, mögliche Handlungsfelder der Forschungs- und Technologieentwicklung im Bereich Energieeffizienz zu identifizieren, um die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts Österreich und die Erfüllung der energie- und klimapolitischen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung zu sichern. Gemäß diesem wurden der Status Quo sowie Trends und Entwicklungen in Diskussionspapieren zusammengestellt, dann wurde in Workshops mit den relevanten Stakeholdern ein Langfristziel aufgestellt (Visioning), das sektorenübergreifend gilt. In einem weiteren Workshop wurden für energieintensive Branchen Schwerpunkte, FTI-Instrumente und Begleitmaßnahmen für definierte Technologiefelder identifiziert. Die Ergebnisse wurden nach einem Feedback-Prozess zum F&E-Fahrplan "Energieeffizinz in der energieintensiven Industrie" zusammengeführt. 2016 folgte der ergänzende F&E-Fahrplan "Energieeffizienz in der Textil- und Lebensmittelindustrie" und Anfang 2018 der F&E-Fahrplan "Erneuerbare in der Industrie".

Steckbrief

Projektnummer
843864
Koordinator
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
Projektleitung
Simon Moser, Moser@energieinstitut-linz.at
Partner
Austrian Institute of Technology (AIT)
Schlagwörter
Energieeffizienz Fahrplan
Förderprogramm
Energieforschung (e!MISSION)
Dauer
01.2014 - 07.2016
Budget
89.177 €