Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Smart Grids

Der wachsende Anteil erneuerbarer Energieträger und die zunehmende Dezentralisierung erfordern eine Anpassung der Energienetze. Die Forschungsthemen erstrecken sich von der Entwicklung neuer Komponenten und Betriebsmittel über die Simulation zur Planung und zum interoperablen und sicheren Betrieb von Netzen bis zur Demonstration.

84 Projekte

OREANIS - Optimierter Regionaler Energieausgleich in elektrischen Netzen durch intelligente Speicherung

(zuletzt geändert am 12/07/2018)

OPT-POLYGRID - Optimierung von Mehrsparten-Energienetzen

(zuletzt geändert am 13/03/2018)

Ausarbeitung eines Leitprojektes und erste Realisierung im großräumigen Energiemanagement durch dezentralen Einsatz innovativer elektrochemischer Energiespeichersysteme in Verbindung mit „Erneuerbarer Energie“ PV/Wind

(zuletzt geändert am 20/02/2018)

GLF Krake - Kraftwerke im Klimawandel - Auswirkungen auf die Erzeugung von Elektrizität

(zuletzt geändert am 09/03/2018)

Konzeption eines ökonomischen Modells zur Identifikation von Investitionsanreizmechanismen für elektrische Netze und Ableitung neuer regulatorischer Maßnahmen

(zuletzt geändert am 12/07/2018)

Lastmanagement für solarthermische Fernwärmeunterstützung am Beispiel Wels

(zuletzt geändert am 13/07/2018)

Smart Safety - Personensicherheit als unabdingbare Voraussetzung für Smart Systems und verteilte Energiesysteme

(zuletzt geändert am 17/07/2018)

Energiepark Plesching - Neue europäische Energieeffizienz mit aktivem Klimaschutz

(zuletzt geändert am 07/03/2018)

€CO2 Management - Experimentelle Entwicklung

(zuletzt geändert am 16/07/2018)

€CO2 Management Subprojekt 2: Experimentelle Entwicklung des ersten Demonstrationsprojekts

(zuletzt geändert am 20/03/2018)