Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Smart Grids

Der wachsende Anteil erneuerbarer Energieträger und die zunehmende Dezentralisierung erfordern eine Anpassung der Energienetze. Die Forschungsthemen erstrecken sich von der Entwicklung neuer Komponenten und Betriebsmittel über die Simulation zur Planung und zum interoperablen und sicheren Betrieb von Netzen bis zur Demonstration.

84 Projekte

SG-Essences Elaborated Assessement of Competing Smart Grid Solutions

Das Projekt SG-Essences widmet sich der umfassenden und integrativen sowohl technischen, wirtschaftlichen als auch ökologischen Evaluation konkurrierender Energiesysteme unter besonderer Berücksichtigung der dafür jeweils erforderlichen Weiterentwicklung des Stromnetzes hin zu Smart Grids. Die Steigerung der Gesamteffizienz der Netzinfrastruktur und die Erhöhung des Anteils dezentraler Energieträger innerhalb des österreichischen Energiesystems sind daher die wichtigsten Leitgedanken dieses Projekts.

 

 

mehr
(zuletzt geändert am 13/12/2017)

EDRC - European Demand Response Centre

(zuletzt geändert am 23/03/2018)

Renewable Energy Monitioring /Renewable Energy Control/Renewable Energy Simulation for Small Community Heating Networks

(zuletzt geändert am 19/07/2018)

Flexible und schnell regelbare thermische Kraftwerke in Österreich

(zuletzt geändert am 19/07/2018)

Testaufbau für einen neuen Umrichter mit bipolarem Leistungsfluss für Spannungsstabilisierung und Energiespeicherung in Smart Grids

(zuletzt geändert am 18/04/2018)

SOLIDHEAT Fernwärme durch thermochemische Energiespeicherung in Feststoffen

(zuletzt geändert am 03/04/2018)

aDSM Aktives Demand-Side-Management durch Einspeiseprognose

Das Projekt aDSM soll hierarchisch, skalierbare Systeme mit dezentraler Intelligenz entwickeln, welche den Haushalts- sowie den zukünftigen Elektromobilitätsverbrauch flexibel an die lokal erzeugte erneuerbare elektrische Einspeisung anpassen

mehr
(zuletzt geändert am 26/02/2018)

Machbarkeit und Betrieb von intelligenten Gleichstrom-Niederspannungsnetzen

(zuletzt geändert am 18/04/2018)

INEA Intelligente Netze und Endkundenanwendungen

Die derzeitigen Smart Grid Technologien setzen auf einen vom Verteilnetzbetreiber gesteuerten intelligenten Verteilnetzbetrieb, dabei wird jedoch das große Optimierungspotential im Endkundenbereich nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt.

In dieser Vorstudie soll erhoben werden, welche Endkundengeräte auf welche Weise intelligent auf Verteilnetzveränderungen reagieren, diese selbständig ausgleichen und auf diese Weise die erforderlichen klassischen als auch Smart Grid Netzausbauten verringern können.

Infolge der Reduktion der klassischen sowie Smart Grid Netzausbauten als auch der durch Smart Grid Technologien verursachten Regelvorgänge und Regelenergien wird ein enormes Einsparungspotential an CO2 Emissionen erwartet, welches zu quantifizieren ist und Wege des Nachweises aufzuzeigen sind.

mehr
(zuletzt geändert am 19/01/2018)

Sondierung zu einer universellen Konfigurations- und Steuerungsplattform für multifunktionale Batteriespeichersysteme

(zuletzt geändert am 12/04/2018)