Forschung für unsere Zukunft

Die Energie von morgen heute verstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Speicher

Energiespeicher ermöglichen die zeitliche Entkopplung von Erzeugung und Verbrauch. Somit sind die Speichersysteme in der Lage die Nutzbarkeit und Systemverträglichkeit regenerativer Energien deutlich zu verbessern. Neben dem Ausgleich der Erzeugung von Windkraft- und Solaranlagen entstehen zukünftig sowohl für Batterietechnologien als auch für Power-to-X (das heißt Power-to- Heat, Power-to-Gas, Power-to-Chemicals) bedeutende neue Märkte.

46 Projekte

Metallhydrid-Technologien für verlustfreie übersaisonale Wärmespeicherung

(zuletzt geändert am 07/05/2018)

EStore-M Electricity Storage Management

(zuletzt geändert am 12/12/2017)

Powertower - Vorbereitung eines kooperativen F&E-Projektes

(zuletzt geändert am 26/04/2018)

Luziflow Zink/Luft-Fließbatterie mit neuartigen Elektrolyten für die Speicherung regenerativer Energie und die Netzstabilisierung

(zuletzt geändert am 23/01/2018)

GWS Linz Machbarkeits-Vorstudie eines saisonalen Groß-Wärmespeichers für Linz

(zuletzt geändert am 06/12/2017)

Buoyant Energy Entwicklung innovativer Konzepte zur hydraulischen Offshore Energiespeicherung mittels schwimmender Reservoirs

Wir speichern offshore Strom in Form von potentieller Energie.

mehr
(zuletzt geändert am 07/02/2018)

Hybride Superkondensatoren durch innovative Materialkonzepte

(zuletzt geändert am 18/07/2018)

SenSor Sensorik für sorptive Speichertechnologien

(zuletzt geändert am 04/09/2018)

Dynamische Prozessoptimierung eines innovativen Wärmespeichers

(zuletzt geändert am 19/07/2018)

BatterieSTABIL Batteriespeicher im multimodalen Betrieb für Netzdienstleistungen und Netzstabilisierung

Das Hauptziel des Projektes ist es aufzuzeigen, dass Batteriespeichersysteme sowohl Systemdienstleistungen erbringen als auch Beiträge zur Systemstabilisierung in Netzen mit hohem Anteil an erneuerbarer Energieeinspeisung liefern können.

mehr
(zuletzt geändert am 12/01/2018)