Richtige Lösungen finden.

Forscherinnen und Forscher die verändern.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

Projektsuche

  • Brennstoffzelle und Wasserstoff
  • Hybridsysteme für Heizung, Kühlung und Lüftung
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe
  • Energieeffiziente Produkte und Systemlösungen
  • Bioenergie
  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Geothermie
  • Wärmepumpen
  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Stromnetze
  • Wärmenetze
  • Hybridnetze
  • Antriebsstrang
  • Batterie- und Speichersysteme
  • Biokraftstoffe
  • Elektrik- und Elektronik-Architektur
  • Energie- und Thermomanagement
  • Nutzungskonzepte für intelligente Verkehrssysteme
  • Karosserie
  • Chemische Speicher
  • Elektrische/Elektromagnetische Speicher
  • Mechanische Speicher
  • Thermische Speicher
  • Akzeptanz und Partizipation
  • Governance
  • Entwicklungsoptionen für das Energiesystem
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • Älter
In Kooperation mit: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Suchergebnis

    IKT-Synergiepotenziale- SmartSynergy - Smart Grids Modellregion Salzburg - Synergiepotentiale in der IKT-Infrastruktur bei verschiedenen Smart-Grid-Anwendungen

    Die These, wonach sich durch die Umsetzung verschiedener „smarter Lösungen“ bei der Errichtung der jeweils notwendigen IKT-Infrastrukturen „geeignete und ausreichende“ Synergien ergeben, wurde bislang nicht wirklich detailliert genug überprüft. Für Smart-Grid- und E-Mobilitätsanwendungen müssen verschiedenste Daten bzw. Informa-tionen flächendeckend erfasst und verteilt werden.   (...)

    Projektstart
    06/2010

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    FINEX-CO2 Reduktion - - Nachhaltige Reduktion von CO2 und Energieverbrauch bei der Roheisen Herstellung

    Das FINEX® Verfahren stellt derzeit die einzige großtechnische Alternative zur Umwelt- und Ressourcen schonenden Herstellung von Roheisen zum Hochofen dar. Auf dem Weg zur großtechnischen Realisierung und zum Anlagenbetrieb zeichnet sich ein hohes Maß an weiterem Entwicklungspotential ab.   (...)

    Projektstart
    11/2009

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    INDU-HEAT - Induktive Blecherwärmung zur Steigerung der Energieeffizienz im Karosseriebau

    Das Presshärten borlegierter Stähle gewinnt im Bereich des Karosseriebaus zunehmend an Bedeutung. Es ist derzeit das einzige Verfahren, mit dem den höheren Sicherheitsanforderungen bei gleichzeitiger Reduktion des Fahrzeuggewichts begegnet werden kann. Bei diesem Verfahren müssen die Halbzeuge auf ca. 950 °C erwärmt werden.   (...)

    Projektstart
    11/2009

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    Neue Materialien für die Hochleistungs-Direkt-Ethanol-Brennstoffzelle

    In diesem Projekt werden Katalysatoren und Membranmaterialien zur direkten Strom und Wärme­gewinnung in Direkt-Ethanol-Brennstoffzellen entwickelt und optimiert. Die hohe Energiedichte von Ethanol, die heutzutage in sauren Direkt-Ethanol-Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellen nicht ausgenutzt werden kann, wird bei der Verwendung von basischen Membranmaterialien aufgrund schneller Reaktionskinetik für die Anwendung im portablen und mobilen Bereich interessant.

    Projektstart
    02/2010

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    Advanced Thermoelectric Nanostructures

    Thermoelektrische Generatoren wandeln Wärme direkt in Elektrizität um, ihre Anwendung ist aber zur Zeit noch durch den geringen Wirkungsgrad begrenzt. Speziell entworfene Nanostrukturen weisen einen deutlich höheren Wirkungsgrad auf als die heute verwendeten Bulk-Materialien.   (...)

    Projektstart
    01/2010

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020