Richtige Lösungen finden.

Forscherinnen und Forscher die verändern.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

Projektsuche

  • Brennstoffzelle und Wasserstoff
  • Hybridsysteme für Heizung, Kühlung und Lüftung
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe
  • Energieeffiziente Produkte und Systemlösungen
  • Bioenergie
  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Geothermie
  • Wärmepumpen
  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Stromnetze
  • Wärmenetze
  • Hybridnetze
  • Antriebsstrang
  • Batterie- und Speichersysteme
  • Biokraftstoffe
  • Elektrik- und Elektronik-Architektur
  • Energie- und Thermomanagement
  • Nutzungskonzepte für intelligente Verkehrssysteme
  • Karosserie
  • Chemische Speicher
  • Elektrische/Elektromagnetische Speicher
  • Mechanische Speicher
  • Thermische Speicher
  • Akzeptanz und Partizipation
  • Governance
  • Entwicklungsoptionen für das Energiesystem
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • Älter
In Kooperation mit: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Suchergebnis

    Hocheffiziente Netzkonverter für die Anwendung im Energieversorgungsbereich

    Im elektrischen Energieversorgungsnetz bedarf es einer Vielzahl an Spannungsumformungen, wofür vielfach leistungselektronische Systeme eingesetzt werden. Neue Leistungshalbleiter (SiC, GaNbasierend) ermöglichen eine wesentliche Steigerung des Umwandlungswirkungsgrades, sodass Einsparungen bis zu 10% des Gesamtstromverbrauches realistisch sind.   (...)

    Projektstart
    01/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    BIPV: Fassadenelemente mit PV-aktiven Schichten

     „PV@Fassade“ addressiert komplexe Fragestellungen der Integration von Photovoltaik-Modulen in Fassadenelemente. Sie betreffen Konstruktion, Verschaltung, Design, Materialien, aber auch Langzeitbeständigkeit und Effizienz der PV-Komponenten. In einer breiten Kooperation von Industrie und Forschung und unter interativer Einbindung von Experten und Nutzern wurde umfassendes Know-how geschaffen, um Fassadenelemente mit PV-aktiven Schichten ästhetisch ansprechend in Gebäude zu integrieren. Dazu zählt (i) die Entwicklung von für BIPV optimierten PV-Aktivmaterialien und deren Lamination mit dem Fassadenelement zu einem Langzeit-beständigen Multimaterialverbund, (ii) die Erarbeitung innovativer Verschaltungs- und Integrationskonzepte zu Effizienz optimierten PV-Fassadenelementen sowie (iii) neue Ansätze zur farblichen Gestaltung und besseren optischen Akzeptanz von PV im Gebäude.

    Projektstart
    04/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Steigerung der Systemeffizienz eines Biomasse-Fernheizkraftwerks (FHKW) mit ORC-Prozess und aktiver Kondensation

    Feste Biomasse als Energieträger zu Heizzwecken ist in Österreich weit verbreitet. Insbesondere in Fern- und Nahwärmenetze werden häufig Biomasseanlagen eingesetzt. Im Jahr 2010 belief sich die Gesamtzahl der großen Anlagen mit einer thermischen Leistung von mehr als 1MW auf 1. 010.   (...)

    Projektstart
    03/2012

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    Systemkombination von PV-Hybridmodulen und Wärmepumpen mit Erdreichkollektoren zur Effizienzsteigerung beider Anlagen

    Die Erträge von PV-Modulen sind neben der Einstrahlung erheblich von der Temperatur der Module abhängig. Je kälter das Modul, desto höher der Ertrag bei gleicher Einstrahlung. Eine gute Kühlung lässt sich mit so genannten PV-Hybridkollektoren bewerkstelligen. Dabei wird ein thermischer Solarkollektor mit PV-Modulen kombiniert.   (...)

    Projektstart
    04/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Sondierung zu einer universellen Konfigurations- und Steuerungsplattform für multifunktionale Batteriespeichersysteme

    Mit zunehmender Anzahl von Erzeugungsanlagen auf Basis erneuerbarer, fluktuierender Energieträger, wie Photovoltaik und Windkraft, steigt der Bedarf an Speichermöglichkeiten, um Strom auch dann zur Verfügung stellen zu können, wenn diese fluktuierenden Erzeugungsanlagen gerade keine Energie erzeugen.   (...)

    Projektstart
    03/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)