Richtige Lösungen finden.

Forscherinnen und Forscher die verändern.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

Projektsuche

  • Brennstoffzelle und Wasserstoff
  • Hybridsysteme für Heizung, Kühlung und Lüftung
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe
  • Energieeffiziente Produkte und Systemlösungen
  • Bioenergie
  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Geothermie
  • Wärmepumpen
  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Stromnetze
  • Wärmenetze
  • Hybridnetze
  • Antriebsstrang
  • Batterie- und Speichersysteme
  • Biokraftstoffe
  • Elektrik- und Elektronik-Architektur
  • Energie- und Thermomanagement
  • Nutzungskonzepte für intelligente Verkehrssysteme
  • Karosserie
  • Chemische Speicher
  • Elektrische/Elektromagnetische Speicher
  • Mechanische Speicher
  • Thermische Speicher
  • Akzeptanz und Partizipation
  • Governance
  • Entwicklungsoptionen für das Energiesystem
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • Älter
In Kooperation mit: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Suchergebnis

    Erhöhung der Energieproduktion von Kleinwasserkraftanlagen durch eine vernetzte intelligente Steuerung

    Kleinwasserkraftwerke agieren – sofern sie nicht im Besitz des identen Betreibers sind – aktuell in ihrer Regelung und Steuerung fast ausnahmslos selbständig ohne Integration und Berücksichtigung der Problemstellungen und Anforderungen benachbarter Anlagen. Dadurch ergeben sich signifikante Ineffizienzen wie auch ein geringere Stromproduktion. Ziel dieses Projektes ist die Sondierung eines neuen Vernetzungssystems, das unter Einbeziehung aktueller Kraftwerksdaten einer Kette von Kleinst- und Kleinwasserkraftwerken an einem Fluss eine optimale Gesamtsteuerung der Anlagen anstelle einer reinen singulären Regelung zulässt und ermöglicht.

    Projektstart
    03/2016

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    - Optimierung von „Sorption Enhanced Reforming“ zur Verbesserung der CO2-Bilanz in der Roheisenerzeugung mittels Biomasse

    Im Zuge des Forschungsprojektes „ERBA II“ wird ein Verfahren untersucht, das die Reduktion fossiler CO2-Emissionen in der Roheisenerzeugung ermöglicht. Bisherige Untersuchungen haben gezeigt, dass „Sorption Enhanced Reforming (SER)“ die CO2-Bilanz eines integrierten Hüttenwerks verbessern kann.   (...)

    Projektstart
    04/2015

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Machbarkeitsstudie über dezentrale Hydraulik-Druckgas-Speicher

    Das Projekt HD-Store beschäftigte sich mit der technologischen und wirtschaftlichen Machbarkeit von dezentralen, mechanischen Stromspeichern auf Basis von Druckgas. Dabei wurden Einzelkomponenten und deren Zusammenstellung zu einem Speichersystem betrachtet sowie die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Systemansatzes als Bewertungskriterium definiert.

    Projektstart
    06/2015

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Solid Oxide Fuel Cell - Stationary Accelerated Life Testing

    Es sollen experimentelle Daten für die Schädigungsrechnung von SOFC-Zellen und -Stacks unter verschiedenen, anwendungsnahen Testbedingungen generiert werden. Mittels (Weiter-)Entwicklung und Einsatz von Simulationstools, Mess- und Testsystemen sollen grundlegende, neue Daten erarbeitet werden, welche die Abschätzung von sinnvollen Raffungsfaktoren für eine Reihe von wichtigen Fehlermoden im stationären SOFC-Betrieb ermöglichen.   (...)

    Projektstart
    09/2016

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Innovative Performance Monitoring System for Improved Reliability and Optimized Levelized Cost of Electricity

    Im global ständig wachsenden PV Market ist es wichtig zuverlässige Informationen über die Qualität und den Betriebszustand von netzgekoppelten PV Anlagen zu haben. Dies ist einerseits relevant für die Investoren & Eigentümer als auch für eine effiziente Betriebsführung und Wartung.   (...)

    Projektstart
    04/2016

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)