Richtige Lösungen finden.

Forscherinnen und Forscher die verändern.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

Projektsuche

  • Brennstoffzelle und Wasserstoff
  • Hybridsysteme für Heizung, Kühlung und Lüftung
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe
  • Energieeffiziente Produkte und Systemlösungen
  • Bioenergie
  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Geothermie
  • Wärmepumpen
  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Stromnetze
  • Wärmenetze
  • Hybridnetze
  • Antriebsstrang
  • Batterie- und Speichersysteme
  • Biokraftstoffe
  • Elektrik- und Elektronik-Architektur
  • Energie- und Thermomanagement
  • Nutzungskonzepte für intelligente Verkehrssysteme
  • Karosserie
  • Chemische Speicher
  • Elektrische/Elektromagnetische Speicher
  • Mechanische Speicher
  • Thermische Speicher
  • Akzeptanz und Partizipation
  • Governance
  • Entwicklungsoptionen für das Energiesystem
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • Älter
In Kooperation mit: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Suchergebnis

    Membrandestillation zur energieeffizienten Behandlung (Aufkonzentrierung) von Galvanikflüssigkeiten

    Im Rahmen des Projektes „Galvano-MD“ wurde ein neuartiges Membrandestillationsverfahren (MD-Verfahren) zur Rückgewinnung von wertvollen Galvanikbadinhaltsstoffen und zur Schließung des Wasserkreislaufes in der Galvanikindustrie entwickelt bzw. weiterentwickelt und auf seine Anwendbarkeit getestet.
    Eine weitere Zielsetzung des Projektes war es das MD-Verfahren dahingehend zu optimieren, dass der thermische Energiebedarf optimaler Weise aus der Abwärme des Galvanikprozesses und damit klimaneutral erfolgen kann.
    Das Ergebnis des Projektes ist eine optimierte Technikumsanlage mit optimierten Betriebsparametern, worauf aufbauend ein Scale-up Konzept für eine Reals-Scale Anlage entwickelt wurde und eine wirtschaftliche Bewertung erfolgte.

    Projektstart
    05/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Enthalpie-Sensorik zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden

    Da HLK (Heizungs-, Lüftungs-, Klima-) Anlagen den Großteil des Energieverbrauchs von Gebäuden bestimmen und letzterer etwa 35% der Endenergie in Österreich ausmacht, schlagen sich Wirkungsgradsteigerungen in diesem Bereich in der heimischen Gesamtbilanz spürbar nieder.   (...)

    Projektstart
    07/2012

    Förderprogramm
    Neue Energien 2020

    Einfache Lüftungssysteme - energieeffizient, ressourcenschonend, leistbar in der Wohnbausanierung

    Ziel war die Entwicklung einfacher, leistbarer, energie- und ressourceneffizienter Lüftungssysteme für die Sanierung von Wohngebäuden.   (...)

    Projektstart
    06/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    Sensorbasiertes Smart Lighting für verkehrsadaptives Beleuchtungsmanagement zur Steigerung der Energieeffizienz

    Die Beleuchtung aller Verkehrsflächen im öffentlichen Raum hat einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Gesamtenergieverbrauch von Gemeinden. Dies liegt einerseits an der meist schon veralteten Technologie der Beleuchtung und andererseits an den, wenn vorhanden, zeitgesteuerten Management- und Steuerungskonzepten.   (...)

    Projektstart
    05/2014

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)

    (s)-CO2-Prozesse zur Abwärmenutzung

    Abwärmenutzung, insbesondere durch Verstromung, ist heute ein wichtiges Thema zur Energieeffizienz- steigerung und Treibhausgasreduktion. Energierückgewinnungsanlagen, die nach dem Prinzip der Wärmekraftmaschine funktionieren, wie Dampfkraft- und ORC-Prozesse, Stirlingmotoren usw. wurden hierfür entwickelt und stehen teilweise schon seit geraumer Zeit zur Verfügung.   (...)

    Projektstart
    03/2015

    Förderprogramm
    Energieforschung (e!MISSION)